LAG Infomail 12/2022 – IQTIG Rückmeldeberichte zum EJ 2021/2020

  • Beitrags-Kategorie:Berichte

Im QS-Portal der LAG Bayern (https://lag-by-qsportal.de) wurden die Rückmeldeberichte des IQTIG zum EJ 2021/2020 zur Verfügung gestellt.

Übersicht der bereitgestellten Dokumente je QS-Verfahren:

  • Leistungserbringer Auswertung als PDF (DEQS_[Modul]_2021_LEAW_[…].pdf)
  • Leistungserbringer Ergebnislisten als CSV (DEQS_[Modul]_2021_ERG_[…].csv)
  • Liste der auffälligen Vorgangsnummern als PDF und CSV (DEQS_ [Modul]_2021_AV_[…].pdf bzw. DEQS_GYN-OP_2021_AV_[…].csv)
  • Datensatzliste als CSV (DEQS_[Modul]_2021_GV_[…].csv)
  • ATR-Listen als CSV – nur für das Auswertungsmodul WI-NI-A bzw. WI-NI-S Erfassungsjahr 2020 (DEQS_[Modul]_2020_ATR_[…].csv und DEQS_[Modul]_2020_ATR-Codes_[…].csv)

Begleitdokumente:

  • Leseanleitung und Glossar mit Hinweisen zur Risikoadjustierung
  • Erläuterungen zu maschinenlesbaren Dokumenten
  • Methodisches Vorgehen bei der Auswertung von sozialdatenbasierten Qualitätsindikatoren – nur für Auswertungsmodule mit Sozialdatenbezug
  • Begleitschreiben – nur für das Auswertungsmodul WI-NI-A bzw. WI-NI-S EJ 2020

Besonderheit QS-Verfahren NET 2021 [NTX/PNTX/PNTX-D]

Aufgrund von ausstehenden Abstimmungen mit dem G-BA werden die Berichte zum Auswertungsmodul NET-DIAL zeitlich verzögert bereitgestellt werden.

Verfahrensübergreifende Hinweise

Es werden keine Berichte erzeugt, wenn:

  • das IQTIG keine Daten erhalten hat. Werden jedoch Vorjahresdaten in Vergleichszeiträumen genutzt, so steht eine LE-Ergebnisliste (CSV) zur Verfügung, die die Nutzung der Daten aufzeigt.
  • die gelieferten Daten keine Leistungen enthalten, die nach der DeQS-Richtlinie ausgewertet werden können (für alle Nenner-QI = 0)

Die Datensatzliste enthält nur die Daten des jeweiligen Auswertungsmoduls. Werden zur Berechnung die Ergebnisse anderer Auswertungsmodule herangezogen, so werden diese Datensätze nicht in die Datensatzliste des auswertenden Moduls übertragen.

Bitte beachten Sie, dass die Ergebnisse der „Auffälligkeitskriterien zur Vollzähligkeit“ für die Zählleistungsbereiche HCH-AK-CHIR, HEP_IMP und HEP_WE, KEP_IMP und KEP_WE und LTX sowie HTXM_MKU zum Zeitpunkt der Berichtserstellung und Übermittlung Differenzen aufweisen. Es handelt sich um Abweichungen des Zählers beim Bundesergebnis im Vergleich zu den gelieferten Gesamtdatensätzen (Datengrundlage), wodurch es bei den AK zur Vollzähligkeit in den genannten Leistungsbereichen noch zu Veränderungen in der Anzahl rechnerisch auffälliger Leistungserbringer kommen kann. Diese Differenzen werden durch das IQTIG geprüft und in den kommenden Tagen korrigiert. Ihnen werden im Anschluss an diese Korrekturen korrigierte Jahresauswertungen für diese Leistungsbereiche zur Verfügung gestellt. Das IQTIG weist explizit darauf hin, dass die Ergebnisse der Qualitätsindikatoren sowie die weiteren Ergebnisse der Auffälligkeitskriterien hiervon nicht betroffen sind und für diese keine Korrektur notwendig ist.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf unsere kürzlich durchgeführten Online-Seminare „IQTIG Auswertungen“ und „QS-Portal“ hinweisen, die detaillierte Erläuterungen zu den Auswertungen und dem QS-Portal enthalten. Falls Sie keine Gelegenheit hatten persönlich teilzunehmen, können Sie die Aufzeichnungen jederzeit auf unserer Homepage ansehen: https://lag-by.de/aktuell/online-seminare/

Der Beginn des Stellungnahmeverfahrens (STNV) zu den Ergebnissen der landesbezogenen QS-Verfahren ist für Mitte August geplant. In unserer Infomail 10/2022 vom 13.06.2022 informierten wir detailliert über den Ablauf. Da die Durchführung des STNV in die bayerischen Sommerferien fällt, empfehlen wir bereits jetzt mit der Analyse der auffälligen Vorgänge zu beginnen.

Bei inhaltlichen Fragen zu den Auswertungen können Sie sich gerne an die entsprechenden Ansprechpartner*innen wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage: https://lag-by.de/lag-bayern/team/

Sollten Sie Probleme mit dem Login zum QS-Portal haben, können Sie sich gerne an Herrn Callies (Tel. 089 211590-14) oder Herrn Böhm (Tel. 089 211590-12) wenden. Schriftliche Anliegen zum QS-Portal senden Sie bitte an daten-support@lag-by.de

Kontakt